• Livestream starten:

 

Jugendkarlspreis verliehen

  • Aachen

Hauptgewinner beim Aachener Jugendkarlspreis sind litauische Jugendliche. In ihrem Projekt „Sisterhood Pathways“ informieren sie über Gewalt gegen Frauen.

Die Jugendlichen haben Wandbilder entwickelt, machen Kampagnen auf Social Media und geben Workshops zum Thema Menschenrechte und geschlechterspezifische Gewalt.

Neues Forschungsprojekt soll Unfälle zwischen Auto- und Radfahrern verringern

  • Aachen

Mit Blinklichtern zu mehr Sicherheit für Radfahrer. Das ist ein aktuelles Projekt der RWTH und der Stadt Aachen.

Aktuell wird die Technologie an der Kreuzung Vaalser Straße/Pariser Ring in Aachen getestet, soll aber bald auch auf andere Standorte ausgeweitet werden.

Neuer Stürmer für die Alemannia

  • Aachen

Bislang hat Charlison Benschop nur gegen Alemannia Aachen gespielt. Ab der neuen Saison trägt der 34-jährige Mittelstürmer das Trikot des Drittliga-Aufsteigers.

Benschop wechselt vom bisherigen Ligakonkurrenten Wuppertaler SV an den Tivoli.

Sicherheitskonzept für die Karlspreisverleihung

  • Aachen

Am Donnerstag (09. Mai) wird im Aachener Rathaus der diesjährige Karlspreis verliehen. Die Aachener Polizei hat am Montag ihr Sicherheitskonzept vorgestellt.

Im Gegensatz zur letzten Preisverleihung wird der Markt dieses Jahr nicht abgeriegelt.

Alemannia fegt Wiedenbrück vom Platz

  • Aachen

Alemannia Aachen ist auf Abschiedstournee in der Regionalliga West. Trainer Backhaus hat angekündigt, dass nach der Aufstiegsfeier wieder Vollgas gegeben werden soll.

Und das hat super geklappt: auswärts in Wiedenbrück gewinnt Alemannia Aachen mit 4:0.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer, zzgl. Systemgebühr in Höhe von 1,49 € pro Artikel und optional zzgl. Versandkosten