• Livestream starten:

 

Sohn entlastet Vater

  • Eschweiler

In dem Prozess um die schwere Explosion in Eschweiler hat der Sohn seinen mitangeklagten Vater entlastet. Darüber hinaus gesteht der 22-Jährige, dass er wegen Schulden auf die Idee gekommen ist, ein Feuer zu legen und so die Versicherungssumme zu bekommen.

Ein Urteil wird für Anfang Januar erwartet.

Vater beschuldigt Sohn

  • Eschweiler

Im Prozess zur Explosion in der Eschweiler Fußgängerzone hat einer der beiden Angeklagten zu den Vorwürfen ausgesagt. Dem 56-Jährigen und seinem 22-jährigen Sohn werden unter anderem versuchter Mord in 13 Fällen vorgeworfen.

Der Vater hat zum Prozessauftakt alle Vorwürfe von sich gewiesen.

Prozess zur Gasexplosion in Eschweiler startet

  • Eschweiler

Vor dem Aachener Landgericht startet am Mittwoch ein großer Prozess. Es geht um die große Gasexplosion in der Eschweiler Neustraße.

Dabei sind im März mehrere Menschen teils schwer verletzt worden.

Lichterfahrt in Eschweiler darf stattfinden

  • Eschweiler

Die Lichterfahrt in Eschweiler ist für viele ein Highlight in der Vorweihnachtszeit. Auch in diesem Jahr findet die Fahrt wieder statt.

Das wurde Montagabend unter anderem bei der Stadt Eschweiler und der Städteregion Aachen entschieden.

Verwechslung führt zu Unfall

  • Eschweiler

Am Donnerstagabend ist es auf der Weierstraße zu einem ärgerlichen Unfall gekommen. Eine Autofahrerin hat Gas und Bremse verwechselt.

Dabei ist ein großer Schaden entstanden.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer, zzgl. Systemgebühr in Höhe von 1,49 € pro Artikel und optional zzgl. Versandkosten