• Livestream starten:

 

Nach Sturz aus dem dritten Stock - Polizei hat bisher keinen Hinweis auf vorsätzliche Tat

  • Mönchengladbach

Nachdem in Mönchengladbach gestern vier Personen aus dem dritten Stock gestürzt waren, hat die Polizei keine Hinweise auf ein vorsätzliches Verhalten.

Bei dem Sturz war ein 31-Jähriger Mann tödlich verunglückt. Eine Frau 47-Jähige hat schwerste Verletzungen erlitten, eine andere Frau und ein Mann sind schwer verletzt worden.

 

Vier Menschen stürzen von Balkon - ein Toter

  • Mönchengladbach

In Mönchengladbach-Odenkirchen ist es am Donnerstagabend zu einem Unglück gekommen. Vier Menschen sind von einem Balkon aus dem dritten Stock eines Mehrfamilienhauses gestürzt.

Ein Mann ist dabei ums Leben gekommen. Die drei anderen wurden schwer verletzt.

84-Jährige stirbt an Bahnübergang

  • Mönchengladbach

An einem Bahnübergang auf der Gladbacherstraße in Mönchengladbach ist am Mittag eine 84-Jährige Fahrradfahrerin gestorben.

Sie wollte mit dem Rad den mit einer Halbschranke gesicherten Bahnübergang überqueren und wurde dabei von einem herannahenden
Zug erfasst und tödlich verletzt.

Getötetes Neugeborenes - Polizei ermittelt auf ungewöhnliche Art

  • Mönchengladbach

Vor zwei Wochen ist in Mönchengladbach die Leiche eines neugeborenen Babys entdeckt worden - in einem öffentlichen Mülleimer eingewickelt in eine Einkaufstasche einer Drogeriekette.

Die Polizei in Mönchengladbach greift bei ihren Ermittlungen jetzt zu einer ungewöhnlichen Methode.

Wichtiger Sieg der Borussia gegen Schlusslicht Greuther Fürth

  • Mönchengladbach

Einen wichtigen Sieg gab es gestern für Borussia Mönchengladbach in der ersten Fußball Bundesliga. 2:0 für Gladbach hieß es am Ende bei Tabellenschlusslicht Greuther Fürth.

Gladbachs Rückhalt Nummer 1 war einmal mehr Torwart Yann Sommer.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer, zzgl. Systemgebühr in Höhe von 1,49 € pro Artikel und optional zzgl. Versandkosten