• Livestream starten:

Angreifer von Stolberg schon mal auffällig

Der Täter von dem mutmaßlich islamistischen Messerangriff in Stolberg soll schon mal Jemandem mit einem Messer attackiert haben.

Mitte März hat er in einem Aachener Restaurant einen Bekannten mit einem großen Messer am Arm verletzt.
Das teilt die Generalstaatsanwaltschaft mit.

Auch dabei soll er "allahu akbar" gerufen haben.
Damals war er noch nicht 21, deshalb gilt das Jugendstrafrecht. Der Fall ist noch nicht abgeschlossen, sagt die Staatsanwaltschaft.

Am Wochenende hatte er einen Mann mit einem Messer schwer verletzt. Möglicherweise weil der Vater des Opfers auf einem AfD-Plakat zu sehen war.

Zurück

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer, zzgl. Systemgebühr in Höhe von 1,49 € pro Artikel und optional zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.