• Livestream starten:

Einigung im Rinderherpesfall

Fast ein Jahr hat der Rinderherpesfall aus Aachen Schlagzeilen gemacht. Jetzt ist der Streit zwischen der Städteregion und der Bauernfamilie Gießen aus Nütheim beigelegt.

Hunderte Rinder von Familie Gießen waren an Rinderherpers erkrankt, alle Tiere sollten deshalb geschlachtet werden.

Mit der Städteregion hat Familie Gießen jetzt folgende Einigung erzielt:

Etwa 150 Jungtiere, die negativ getestet worden sind, dürfen auf dem Hof weiterleben. Mehr als 350 Kühe müssen getötet werden, weil in ihrem Blut Rinderherpesvirus nachgewiesen worden ist.

Zurück

Ähnliche Themen

A544 Richtung Aachen dieses Wochenende gesperrt

  • 100,5 Revier
  • Aachen

Autofahrer müssen sich am Wochenende auf Behinderungen auf der Autobahn A 544 einstellen. Die Autobahn wird vom Kreuz Aachen in Richtung Europaplatz gesperrt.

Und zwar von Samstagmorgen 6 Uhr bis Montagmorgen 6 Uhr. Grund sind Arbeiten an der Brücke der A4 aus Richtung Niederlande. Umleitungen etwa über die Abfahrt Aachen-Zentrum sind eingerichtet und ausgeschildert.

Prozess gegen Anwalt aus Eschweiler startet

  • Aachen
  • Eschweiler

Vor dem Aachener Landgericht beginnt heute der Prozess gegen einen Anwalt aus Eschweiler. Ihm wird Betrug im Zusammenhang mit dem NSU-Prozess vorgeworfen.


Der NSU-Prozess ist ein Verfahren gegen fünf Straftäter, die gemeinsam mit einer rechtsextremen Terrorgruppe mehrere Menschen umgebracht haben, auch an zwei Sprengstoffanschlägen waren sie beteiligt.

 

Stadt Aachen sucht noch Wahlhelfer

  • Aachen

Am 13. September finden im 100,5 Revier die Kommunalwahlen statt. Dazu sucht unter anderem die Stadt Aachen immer noch nach freiwilligen Helfern.

Wenn der neue Oberbürgermeister oder die neue Oberbürgermeisterin gewählt wird, seien ungefähr 2.000 Wahlhelfer nötig, sagt die Stadt. Einige fehlen noch.

 

Großbrand in Brachelen

  • 100,5 Revier
  • Hückelhoven

In Brachelen im Kreis Heinsberg ist die Feuerwehr noch immer mit mehr als 100 Kräften im Einsatz, nachdem am Abend in einem Holzhandel ein Großbrand ausgebrochen ist.

Das Fachcenter und die Ausstellungshalle sind total zerstört, hat uns der Leiter der Feuerwehr Hückelhoven gesagt. Der Einsatz wird seiner Meinung nach noch mindestens einen Tag dauern, um letzte Brandnester zu finden und zu löschen. Das THW hilft dabei.

Zeugensuche nach lebensgefährlichem Unfall

Die Polizei sucht Zeugen, die den schweren Unfall auf der Hahner Straße gestern Mittag gesehen haben, oder die die beteiligten Autos vorher gesehen haben.

Das war ein schwarzer Hyundai mit zwei dunkelroten, über das gesamte Auto verteilten, Streifen und ein silberner 3er BMW.

Erntehelfer infiziert

Auf einem Obsthof in Jülich ist bei 16 Erntehelfern das Corona-Virus nachgewiesen worden.

Der Obsthof steht unter Quarantäne.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer, zzgl. Systemgebühr in Höhe von 1,49 € pro Artikel und optional zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.