• Livestream starten:

Städteregion ruft zu Corona-Tests auf

Die Städteregion Aachen ruft alle Menschen, die in Alten-, Wohn- oder Pflegeeinrichtungen arbeiten, dazu auf, sich auf das Coronavirus testen zu lassen.

Die beiden Abstrichzentren in Eschweiler und am Aachener Tivoli haben ab heute (14.04.2020) wieder von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Vorab sollten Betroffene allerdings telefonisch einen Termin vereinbaren.

Zurück

Ähnliche Themen

Heizungsausfall in Aachener Innenstadt

  • Aachen

In der Aachener Innenstadt sind gerade mehrere Gebäude ohne Heizung.
Die Regionetz arbeitet an der Fernwärmeleitung.

Britische Corona-Mutation im Kreis Düren

  • Düren

Im Kreis Düren hat sich der Verdachtsfall einer Corona-Mutation bestätigt.

Eine Person sei nachweislich mit der aus Großbritannien stammenden Variante infiziert.

Polizei sucht Geschädigte nach Diebstahl in Aachen

  • Aachen

Aufmerksame Augenzeugen haben heute Morgen im Kaufland auf der Vaalser Straße in Aachen zwei Taschendiebe auf frischer Tat ertappt.

Sie haben daraufhin die Polizei informiert, die die Verdächtigen festnehmen konnte. Jetzt sucht die Polizei aber noch nach Geschädigten.

 

Corona-Zahlen im 100,5 Revier sinken

  • 100,5 Revier

Der Lockdown zeigt wohl endlich Wirkung: Die 7-Tage-Inzidenz in NRW geht weiter runter und liegt aktuell bei 110. Und das merken wir auch im 100,5 Revier.

In Aachen und der Städteregion liegt der Wert am Morgen sogar bei nur 76.

 

 

HJK in Erkelenz nimmt wieder Patienten auf

  • Erkelenz

Die Lage am Herrmann-Josef-Krankenhaus in Erkelenz hat sich etwas entspannt.

Nach einem zwischenzeitlichen Aufnahmestopp kann das Krankenhaus ab sofort wieder Patienten aufnehmen.

Neuer Innenverteidiger für Alemannia Aachen

  • Aachen

Die Alemannia hat sich nochmal personell verstärkt.

Von Fortuna Köln kommt Innenverteidiger Franko Uzelac an den Tivoli.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer, zzgl. Systemgebühr in Höhe von 1,49 € pro Artikel und optional zzgl. Versandkosten